Gustav Schliwa (1866 - ca. 1930)

660,00 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: verkauft

Gustav Schliwa (1866 - ca. 1930): "Felsiger Bachlauf in sommerlichem Wald", um 1900, Öl / Kartonplatte, 70 x 50,5 cm, sign. u. r., Rahmen

Gustav Schliwa (1869 Resicza / Ungarn - ca. 1930 Berlin), ungarisch-deutscher Maler,
studierte an den Akademien in Berlin und Weimar wobei er sich zu Studien in Rom, Florenz und
Paris aufhielt, Mitglied der Havelländischen Malerkolonie Ferch am Schwielowsee und der
Allgemeinen Deutschen Kunstgenossenschaft, tätig in Berlin

Quellen: Dressler, 1921, Internet


Dargestellt ist ein Landschaftsausschnitt am Ufer eines von Geröll und Felsen begleiteten Bachlaufs am Rande eines Waldes in einer gebirgigen Gegend.


Besonders qualitätvolles Werk aus der Zeit des späten 19. Jahrhundert mit starken impressionistischen Einflüssen. Pastoser, breiter Farbauftrag mit einer herrlich leuchtenden, sensibel abgestimmten Farbigkeit. Überaus gekonnte naturalistische flüchtige Landschaftsauffassung mit ausgezeichneter Beobachtung vorherrschender Lichtverhältnisse in einem sehr schönen Sujet eines intimen Landschaftsausschnittes. Bezeichnend für die akademische, impressionistische Freilichtmalerei im umkreis der Berliner Sezession in der Zeit um 1900.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
← Zurück zum Backoffice    Dieser Shop befindet sich im Aufbau. Eventuell können nicht alle Bestellungen eingehalten oder erfüllt werden. Verbergen