Franz Hienl-Merre (1869-1943) » Öl-Gemälde Impressionismus Alpen Landschaft Münchner Maler süddeutsche Malerei

Franz Hienl-Merre (1869-1943): "Frühling am Eibsee" um 1915, Öl auf Kartonplatte, 43,5 x 49 cm, signiert
750,00 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: verkauft

Weitere Informationen

Franz Hienl-Merre (1869-1943): "Frühling am Eibsee" um 1915, Öl auf Kartonplatte, 43,5 x 49 cm, signiert unten links: "Franz Hienl-Merre", Rückseitig altes Klebeetikett, handschriftlich betitelt: "Frühling am Eibsee" u. nummeriert, Rahmen

*) Franz Hienl-Merré (1869 Mainz - 1943 München) studiere an der Münchner Akademie bei Weinhold und Münzer, war danach in München tätig als Tier- und Landschaftsmaler. Bekannt sind vor allem seine Motive von Pferderennen und Polospielen in winterlicher Alpenkulisse. Seine Frau Johanna Merré war ebenfalls Malerin.

Blick auf das von der Frühlingssonne beschienene Zugspitzmassiv durch hohe Bäume hindurch von einem bewaldeten Ufer des Eibsees aus.

Spätimpressionistisches Werk mit stark expressiver Note und leuchtender Farbigkeit, in impressionistischer, beinahe stilisierter Darstellung mit flüchtigem Farbauftrag.

 

 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
← Zurück zum Backoffice    Dieser Shop befindet sich im Aufbau. Eventuell können nicht alle Bestellungen eingehalten oder erfüllt werden. Verbergen